Das Lukeanische Reich hat zu alter Stärke zurückgefunden. Die ausschließlich virtuell abgewickelte Reichs-Kredit-Einheit (RKE) ist die Leitwährung des bekannten Weltraums. Die Bevölkerung des Reichsplaneten Lukea im System S01 schwelgt sorglos in ihrem Wohlstand. Von MUTTER, der allwissenden und allgegenwärtigen künstlichen Intelligenz (KI) überwacht, geben sie sich einem unbeschwerten Leben hin. Möglich macht dies der implantierte Kredit-Identifikations-Nano-Datenspeicher – kurz KIND. Wer ihn nicht trägt, existiert in den stets wachsamen Augen der KI und für alle anderen KINDer nicht – muss sein Dasein vorsichtig und abseits der Legalität fristen und gilt als zum Abschuss freigegeben.

 

Am Ende der langen Reise mit den Generationenschiffen stand die Welt, die heute den Namen Lukea trägt. Im gleichen System fanden die Siedler einen weiteren bewohnbaren Planeten und gründeten die Kolonie Auda. Gemeinsam mit der indigenen Bevölkerung der Mari errichteten die Siedler eine neue Zivilisation und legten die Grundfeste für ein viele Welten umfassendes, tonangebendes Sternenreich. Doch bis dahin war es ein beschwerlicher und weiter Weg. Vor 119 Jahren lag das Reich am Boden: Der Krieg gegen die Insektoiden des Nishzrra-Kollektivs hatte einen bitteren Tribut gefordert. Der Große Krieg wurde durch einen noch immer währenden Waffenstillstand beendet. Die hohen Reparationszahlungen waren für die Lukeaner eine schwere Kost. Allerdings wurde dies den Kolonien des Reichs aufgebürdet, deren Bewohner unter den Auszehrungen ächzten.

 

Dem anfänglichen Murren folgte der offene Aufstand: Angeführt durch Auda, die Schwesterkolonie Lukeas, versuchten einige der Kolonialwelten die Abspaltung. Das Reich konterte mit einem hart geführten Bürgerkrieg, der beinahe die vollständige Vernichtung Audas zur Folge hatte.

 

ULTIMA RATIO Regelwerk 2.0 freier Download

Freier Download der PDF-Version

ULTIMA RATIO - Im Schatten von MUTTER

Regelwerk 2.0

ULTIMA RATIO - Im Schatten von MUTTER

Regelwerk 2.0

Freier Download der PDF-Version

© 2014 Heinrich Tüffers Verlag GmbH ◌ IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG HAFTUNGSAUSSCHLUSS URHEBERRECHTLICHE HINWEISE